Wie man für Möbel richtig sorgt

eingetragen in: Allgemein | 0

Die meisten von uns geben viel Geld für unsere Möbel aus, daher ist es sinnvoll, sich so lange damit zu beschäftigen, dass sie lange hält und für viele Jahre neu aussieht.

Polsterpflege

Es mag schwierig erscheinen, saubere und schöne Polster zu pflegen, aber es gibt Dinge, die man regelmäßig tun kann, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und alle Stoffe in gutem Zustand halten. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie die Sitzkissen täglich flushen und drehen, damit sie sich gleichmäßig abnutzen. Denken Sie auch daran, Polstermöbel so oft wie möglich mit einer Polsterbürste abzusaugen.

Um hässliche Flecken loszuwerden, müssen Sie einige Flecken reinigen, obwohl es immer eine gute Idee ist, sich von chemischen Reinigern fern zu halten, die giftige Materialien wie Tetrachlorkohlenstoff enthalten. Verwenden Sie stattdessen milde Reinigungsmittel wie ein wasserfreies Polsterlösungsmittel oder ein Trockenreinigungsmittel und halten Sie sich an bewährte Reinigungsmittel, die Sie verwenden können, damit Sie die Möbel nicht beschädigen. Aber egal, welchen Reiniger Sie am Ende benutzen, testen Sie ihn immer vor dem Auftragen auf die betroffene Stelle. Wenden Sie einfach einen unbelichteten Abschnitt des Stoffes (z. B. die Unterseite eines Stuhls) um, damit das Produkt das Material nicht dauerhaft zerstört.

Bei stark verschmutzten Polstern (Weinflecken) sollten Sie sich an die Experten wenden. Gleiches gilt für helle Möbel und hochwertige Stücke. Einige andere Tipps: Waschen Sie keine beweglichen Teile, wie z. B. Kissenbezüge, da zusätzliches Waschen die Farbe verblassen lassen kann. Bewahren Sie dunkle Stoffe und Seide vor direkter Sonneneinstrahlung auf, um ein Verblassen zu vermeiden.

Wenn Sie Ihr Leben wirklich leicht machen wollen, kaufen Sie Möbel mit eingebautem Teflonschutz, um vor Verschütten zu schützen. Bei dieser Art von Gewebe wird die Flüssigkeit nicht in das Material eingetaucht, sondern sammelt sich an und kann bei Kontakt mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Wenn Sie traditionelle Stoffmöbel kaufen, sollten Sie Scotch Guarding in Betracht ziehen, damit Ihre Stücke Flecken widerstehen können.

Holzmöbel

Staub Holzstücke mit einem weichen, leicht feuchten Tuch unter lauwarmem Wasser abwaschen. Trocknen Sie die Oberfläche nach dem Abwischen ab, um Blasenbildung zu vermeiden, die zu einer Rissbildung auf der Straße führen kann.

Um die glänzende Schönheit des Holzes zu erhalten, waxen oder polieren Sie es einmal im Jahr, vermeiden Sie jedoch chemische Produkte. Ein mildes Produkt wie Murphys Ölseife ist sicher zu verwenden, aber halten Sie sich von silikonbasierten Reinigern fern. Obwohl Holzpolitur ist in der Regel eine gute Sache, stellen Sie sicher, Wachs-Polituren, die auf pflanzlicher Basis sind – Paraffin und Bienenwachs auch gut funktionieren. Mit einem weichen Tuch mit der Maserung des Holzes auftragen und dann polieren. Verwenden Sie niemals Fensterreiniger auf Holzmöbeln, da die meisten von ihnen Ammoniak enthalten, was das Finish beschädigen kann.

Wenn Sie hässliche Kerben und Kratzer loswerden möchten, sollten Sie einen Wachsentferner verwenden oder eine farblich passende Möbelpolitur verwenden. Dellen können mit speziellen Holzreinigern ausgeblendet werden, die die Holzmaserung erhöhen.

Platzieren Sie Holzmöbel vor direktem Sonnenlicht und Heizlüftern, um Verfärbungen des Holzes zu vermeiden. Wenn Sie diesen einfachen Tipps folgen, werden Ihre Möbel im Laufe der Jahre weiterhin schön aussehen.